Schlagwort-Archive: Museum

„Art and Alphabet“: Die 2a in der Kunsthalle

Frau Klöckner hat uns Fotos von einer Frau gezeigt, die mit ihrem Körper Buchstaben darstellt. Das hat uns gut gefallen, und wir haben das in der Klasse selber ausprobiert. Wir haben ganz viele Buchstaben gemacht: I, T, X, Y, Z, H; M, N, O, P, K, R, Ä, Ü, U, Q, E.

Heute waren wir in der Kunsthalle. Da konnten wir alle Fotos von der Frau sehen, das ganze ABC. Da stand auch ein Fernseher, da wurden Leute gezeigt, die Wörter getanzt haben.

Auf einer weißen Wand waren ganz viele schwarze Striche, das waren auch Buchstaben, das ganze ABC, und ein englischer Satz. Die Wand durfte man nicht anfassen.

In einem dunklen Raum haben wir Fotos von Buchstaben gesehen, die unter Wasser waren. Die Buchstaben sind 6 Meter tief im Meer auf dem Boden festgemacht.

Am besten hat uns der Buchstabenzirkus gefallen. Da spielen und klettern die Buchstaben. Das A macht Kopfstand.

Aber eigentlich war alles schön.

2b im Planetarium Hamburg

Endlich ist es soweit: das Planetarium hat seine Pforten wieder geöffnet.

Am 31.3.17 hat sich die 2b einen Animationsfilm angesehen. Besonders die technischen Effekte sind ein wahres Erlebnis! Für einige war es der erste Besuch in einem Planetarium und er wird für uns auch nicht der letzte sein.

Im Anschluss waren wir noch im Stadtpark auf einem Spielplatz. Es war für uns ein ganz besonderer Ausflug.

 

Die Klasse 3a in der Kunsthalle

Wir waren in der Kunsthalle. Das ist ein großes Haus mit ganz vielen Räumen.

Überall hängen Bilder an den Wänden. Wir haben uns verschiedene Bilder angeschaut und erzählt, was wir auf den Bildern sehen können.

Da war auch das aufgeräumte Bild, über das wir in der Schule gesprochen haben.

Am liebsten wäre ich für immer da geblieben. Ich werde die Kunsthalle vermissen!

Klasse 4c im Schulmuseum

Am 9. Oktober waren wir, die Klasse 4c, im Schulmuseum. Dort haben wir eine Menge darüber erfahren, wie Schulunterricht vor 100 Jahren ablief. Wir haben mit einem sehr strengen Lehrer, einem Schauspieler, eine Unterrichtsstunde durchgeführt. Er hat sich so verhalten, wie Lehrer vor 100 Jahren im Unterricht mit den Kindern umgegangen sind und wie sie ihnen Wissen beigebracht haben. Er hat uns angeraunzt, wenn wir nicht alles richtig gemacht haben. Er hatte einen Rohrstock und hat uns damit gedroht. Wir mussten aufstehen, wenn wir etwas sagen wollten.  Klasse 4c im Schulmuseum weiterlesen