Archiv der Kategorie: Aktuelles aus den Klassen

„Art and Alphabet“: Die 2a in der Kunsthalle

Frau Klöckner hat uns Fotos von einer Frau gezeigt, die mit ihrem Körper Buchstaben darstellt. Das hat uns gut gefallen, und wir haben das in der Klasse selber ausprobiert. Wir haben ganz viele Buchstaben gemacht: I, T, X, Y, Z, H; M, N, O, P, K, R, Ä, Ü, U, Q, E.

Heute waren wir in der Kunsthalle. Da konnten wir alle Fotos von der Frau sehen, das ganze ABC. Da stand auch ein Fernseher, da wurden Leute gezeigt, die Wörter getanzt haben.

Auf einer weißen Wand waren ganz viele schwarze Striche, das waren auch Buchstaben, das ganze ABC, und ein englischer Satz. Die Wand durfte man nicht anfassen.

In einem dunklen Raum haben wir Fotos von Buchstaben gesehen, die unter Wasser waren. Die Buchstaben sind 6 Meter tief im Meer auf dem Boden festgemacht.

Am besten hat uns der Buchstabenzirkus gefallen. Da spielen und klettern die Buchstaben. Das A macht Kopfstand.

Aber eigentlich war alles schön.

Tag der Zahngesundheit 2017

Einmal im Jahr findet für die 3. Klassen in Hamburg ein „tierisches“ Angebot statt. Dazu lädt die LAJH (Landesarbeitsgemeinschaft Jugendzahnpflege Hamburg) zu einem besonderen Besuch im Hagenbecks Tierpark ein.
In diesem Jahr wurde die 3b ausgelost und nahm am 27.9.17 daran teil! Unsere Führung startete im Elefantenhaus. Wer wollte konnte den Backenzahn von einem Elefanten anfassen. Anschließend besuchten wir die Mandrillen und lernten u.a. ihre Nahrung genauer kennen. Neben dem Mandrillengebiss weckte vor allem das Löwengebiss besonders unsere Neugier. Am Ende der Führung erhielt jeder von uns eine Zahnbürste.

An dieser Stelle möchten wir uns noch einmal bei den LAJH-Mitarbeitern für dieses besondere Erlebnis bedanken!

WaldSpiele 2017

Dieses Jahr hat der ganze 3. Jahrgang am 21.9.17 an den diesjährigen WaldSpielen teilgenommen. Die SWD (Schutzgemeinschaft Deutscher Wald) organisiert diese Veranstaltung, die in mehreren Wäldern in Hamburg stattfindet.
Jede Klasse erkundet in Kleingruppen den Wald. Dazu erhalten sie einen Plan mit den einzelnen Stationen. An der einen mussten wir herausfinden, wem die Tierfelle gehören. Wer wollte konnte diese anfassen. Bei einer anderen mussten wir ein „Holzpuzzle“ richtig zusammenlegen. Das war gar nicht so einfach!
Am Ende bekam jede Klasse eine Urkunde.

Die 3b hat später im Kunstunterricht sogar ein Waldpanorama gestaltet. Das kann man sich absofort in der Pausenhalle anschauen.

Klassenreise der 4a: Auf dem Schulbauernhof Wilsede

Wir waren vom 8.5.2017 bis zum 12.5.2017 auf Klassenreise auf dem Schulbauernhof Wilsede in der Lüneburger Heide.

Dort gibt es viele Tiere: Pferde, Kühe, Schweine, Schafe (ein Lamm haben sie selber mit der Flasche aufgezogen!), Meerschweinchen, eine Schildkröte und unser Lieblingstier: den Hund Lotti!

Jeden Tag nach dem Frühstück sind wir in unsere Arbeitsgruppen gegangen. Es gab: Küche, Stall, Imkerei, Landwirtschaft, Garten und Käserei. (Käserei gab es leider nur einmal).

Wir durften alles anfassen und selbst ausprobieren. Der Mann hat gesagt, es gibt keine dummen Fragen. Wir haben viel gelernt und viel Spaß gehabt.

Wir haben auch eine Nachtwanderung gemacht (mit Schatzsuche), eine Kutschfahrt mit Picknick, und am letzten Abend haben wir ein Lagerfeuer mit Stockbrot gemacht. Das war das Beste!

Schon auf der Rückfahrt zur Schule haben wir den Bauernhof vermisst!

2b im Planetarium Hamburg

Endlich ist es soweit: das Planetarium hat seine Pforten wieder geöffnet.

Am 31.3.17 hat sich die 2b einen Animationsfilm angesehen. Besonders die technischen Effekte sind ein wahres Erlebnis! Für einige war es der erste Besuch in einem Planetarium und er wird für uns auch nicht der letzte sein.

Im Anschluss waren wir noch im Stadtpark auf einem Spielplatz. Es war für uns ein ganz besonderer Ausflug.

 

Deutschunterricht mit König und Königin

In der Klasse 2b lernen die Kinder durch ein Rollenspiel die neue Wortart kennen. Die SchülerInnen verkörpern im Deutschunterricht König und Königin Nomen.

Das Königspaar herrscht über alle Dinge, die man erahnen, fühlen und anfassen kann. Davon haben wir auch viele im Klassenraum. Die Mitschüler dürfen diese Sachen mit einem schwarzen Dreieck kennzeichnen und dem Königspaar überreichen.

In der nächsten Stunde lernen wir, dass alle Nomen mit einem großen Anfangsbuchstaben geschrieben werden.

SchulKinoWoche

Die 9. SchulKinoWoche Hamburg hat begonnen

Vom 21.11. – 25.11.16 findet die diesjährige SchulKinoWoche in Hamburg statt. Ein Schwerpunkt in diesem Jahr heißt “Meere und Ozeane”, da das Wissenschaftsjahr 16/17 diesen Schwerpunkt hat. Das Wissenschaftsjahr ist u.a. eine Initiative des Bundesministeriums für Bildung.

Die 2b hat sich daher am 22.11. den Dokumentarfilm “Tortuga – Die unglaubliche Reise der Meeresschildkröte” angesehen. Beeindruckende Filmaufnahmen nehmen den Zuschauer auf diese besondere Reise mit. Im Anschluss konnten wir einem Experten, der extra zu dieser Vorstellung gekommen ist, noch etliche Fragen stellen.

Die 3c hat sich am 22.11. den Kinofilm “Heidi” angesehen. Und am 24.11. wird die 2a den Dokumentarfilm “Auf dem Weg zur Schule” kennenlernen.

„Ein Engel mit starken Bauchmuskeln“ – Die Klasse 4a besucht den Michel

Wir haben an der Führung „MichelEntdecker“ teilgenommen.

„Der Michel ist sehr groß und hat viele Eingänge, die nummeriert sind.“

„In der Kirche ist ganz viel Gold.“

„Es war sehr anstrengend, die vielen Stufen im Turm hochzusteigen, aber von oben konnten wir ganz Hamburg sehen!“

„Der Engel über dem Haupteingang hat starke Bauchmuskeln. Er besiegt den Teufel. Der Engel heißt Michael.“

„Das Schönste war, dass die Glocken geläutet haben, als wir oben auf dem Turm waren.“

Klassenfahrt 2b: Sonne, Strand und Wasser

Vom 12.9. – 16.9.16 war die Bärenklasse in der Freiluftschule Wittenbergen.

Temperaturen von knapp 30 Grad und einer täglichen Badezeit im Schwimmbecken rundeten diese abwechslungsreiche Klassenfahrt ab. Wir waren 2-mal am Elbstrand. Dort wurde gemeinsam gebuddelt und am Ende fand jeweils eine Wasserschlacht statt. Auch den Hamburger Hafen haben wir besucht. Natürlich fuhren wir auch mit einer Fähre auf der Elbe entlang. Zum Schluss haben wir auch das Miniatur Wunderland besucht.

Wir haben so viel gesehen und erlebt. Es war eine bärenstarke Zeit!

Die Klasse 3a in der Kunsthalle

Wir waren in der Kunsthalle. Das ist ein großes Haus mit ganz vielen Räumen.

Überall hängen Bilder an den Wänden. Wir haben uns verschiedene Bilder angeschaut und erzählt, was wir auf den Bildern sehen können.

Da war auch das aufgeräumte Bild, über das wir in der Schule gesprochen haben.

Am liebsten wäre ich für immer da geblieben. Ich werde die Kunsthalle vermissen!